315 Sonnentage mediterran alpines Traumwetter

Naturns ist geprägt von einem milden, alpin-mediterranen Klima, grünen Tallagen und steilen Bergen. Mit 315 Sonnentagen im Jahr ist die Landschaft von Naturns eine der regenärmsten im gesamten Alpenraum.

Die kleine Wetterkunde.

Störungen aus dem Norden oder Westen erreichen Naturns sehr selten, da der mächtige Alpenhauptkamm die Wetterfronten abhält.

Auch südliche Wettereinflüsse machen vielfach weiter südlich halt. Die Niederschläge regnen oder schneien meist in den Südstaulagen unserer südlichen Nachbartäler Martelltal und Ulten ab.

Sonne genießen

In unserem Garten können Sie den ganzen Tag entspannen, wenn es Ihnen zu heiß wird, dann tauchen Sie einfach in unser Schwimmbad.

Unser Park und Pool

Wettervorschau

Naturns - Meranerland

Wolkig

min 1 °C
max 14 °C

Wolkig

min 0 °C
max 14 °C

Heiter

min -2 °C
max 23 °C

Wolkig

min 0 °C
max 22 °C

Die allgemeine Prognose

Das Wetter heute

Recht sonnig

Mit einer nordöstlichen Höhenströmung gelangen trockenere Luftmassen Richtung Alpen.

Mit der Sonne bilden sich am Nachmittag ein paar Quellwolken, die Schauerneigung steigt aber nur leicht an.

Das Bergwetter

Nicht ganz stabil

Am Nachmittag bilden sich größere Quellwolken und daraus sind einzelne kurze Schauer möglich.

Wind: schwach aus Nord
Sonnenaufgang: 06:20
Sonnenuntergang: 20:10
Temperatur 1000 m: 12
Temperatur 2000 m: 2
Temperatur 3000 m: -7

Das Wetter morgen

Zunächst sonnig, später wechselhaft

Labile Luftmassen bestimmen das Wetter in den Alpen.

Der Tag beginnt sehr sonnig und meist wolkenlos. Bis zum Nachmittag nehmen die Wolken zu und in der Folge kommt es stellenweise zu Regenschauern.

Das Bergwetter

Wechselhaftes Bergwetter

Am Vormittag scheint in allen Gebirgsgruppen die Sonne bei anfangs ungetrübten Verhältnissen. Im Laufe des Tages entstehen vermehrt Quellwolken und am Nachmittag und Abend bilden sich ein paar Regenschauer.

Wind: schwach aus Südwest
Sonnenaufgang: 06:18
Sonnenuntergang: 20:11
Temperatur 1000 m: 12
Temperatur 2000 m: 1
Temperatur 3000 m: -7